Konkret werden!

Übersicht KPMG ermittelt Unternehmenswert von Top-Vereinen – BVB auf Platz 12

Auswirkungen der Corona-Pandemie bei den größten Fußballvereinen Europas untersucht: Wertverlust von Borussia Dortmund niedriger als bei anderen Vereinen.

Die Wirtschaftsberatungsgesellschaft KPMG hat die Auswirkungen der Corona-Pandemie bei den größten Fußballvereinen Europas untersucht. Der Wertverlust von Borussia Dortmund fiel niedriger aus als bei anderen Vereinen.
 
In der Studie „The European Elite 2021 – Football Clubs’ Valuation: Dribbling around COVID-19“ hat KPMG die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf den Unternehmenswert der 32 prominentesten europäischen Fußballvereine untersucht. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Unternehmenswerte der Top-Klubs um 15 Prozent (-6,1 Mrd. Euro) auf 33,6 Mrd. Euro gesunken und liegen damit leicht über dem Niveau von 2018. Dieser Rückgang lässt sich vor allem auf die Rückgänge bei Fernsehgeldern sowie Spieltagseinnahmen aufgrund der Pandemie zurückführen. Auf Vereinsebene verzeichnete Borussia Dortmund (-5 Prozent) hinter Ajax Amsterdam (-3 Prozent) und gleichauf mit Atlético Madrid den geringsten Rückgang.
 
Die Gesamtrangliste führt zum dritten Mal in Serie Real Madrid (2,909 Mrd. Euro) als wertvollster europäischer Fußballverein an. Der FC Barcelona (2,869 Mrd. Euro) nimmt den zweiten Platz ein und verwies den Vorjahreszweiten Manchester United (2,661 Mrd. Euro) auf den dritten Rang. Der BVB (1,220 Mrd. Euro) wird auf Platz 12 geführt.
 
Bei der Ermittlung des Unternehmenswerts spielen Eigenkapital, Gesamtverschuldung und liquide Mittel eine Rolle. Auch die Profitabilität in den beiden Vorjahren, die Beliebtheit in den sozialen Medien, der Wert der Spieler, zu erwartende Fernsehgelder und der Besitz des Stadions wurden berücksichtigt.

Weitere News zum Schwerpunkt Qualität & Service:

GLS ist offizieller Logistikpartner des BVB

Der Paketdienstleister GLS Germany ist seit Juli 2021 Champion Partner von Borussia Dortmund und damit auch offizieller BVB-Logistikpartner.

Der BVB-Twitch-Kanal feiert Geburtstag

Unser schwarzgelber Twitch-Kanal feiert am 4. September seinen ersten Geburtstag.

BVB geht erfolgreichen Weg im eFootball mit bewährtem Team weiter

Nach einer überaus erfolgreichen Premieren-Saison werden Content-Creator sowie eFootballer auch in der Saison 2021/22 den schwarzgelben Weg im eFootball begleiten und prägen.

Geschäftszahlen weiter unter dem Eindruck von Covid-19

„Borussia Dortmund ist eine Marke, mit der es sich lohnt zu werben“, erklärte Geschäftsführer Thomas Treß. „Wir sind robust aufgestellt.“

BVB steht felsenfest zu 50+1

Borussia Dortmund bekräftigt das klare Bekenntnis des Klubs zur 50+1-Regel.

Borussia Dortmund als „Beste virale Marke 2021“ ausgezeichnet

Borussia Dortmund ist beim Deutschen Marken-Summit am Frankfurter Flughafen als „Beste virale Marke 2021“ ausgezeichnet worden.

Borussia Dortmund strahlt wieder in Neongelb!

Beim Duell mit Werder Bremen tragen die Profis am Sonntag ein einzigartiges Retro-Trikot, das an den BVB der 90er erinnert.

Übersicht Eine Anmeldung für alle BVB-Plattformen

BVB.de, TicketShop, FanShop und BVB-TV by 1&1 – auf diesen BVB-Plattformen kannst Du Dich mit Deinem BVB-Account anmelden.

Digitale Stadiontour im SIGNAL IDUNA PARK

In unserer digitalen Stadiontour führt Euch unser Guide André durchs Stadion und trifft auf viele bekannte Gesichter. Viel Spaß!

Auktionen für einen guten Zweck

Unser Champion Partner ESET stellt von der Mannschaft unterschriebene Trikots für Fans zu einem guten Zweck zur Verfügung.

Anhören und weitersagen: Der neue 1&1-BVB-Podcast!

Anhören und weitersagen: Der neue 1&1-BVB-Podcast!

Gebt uns Eure Schwarzmarkt-Karten!

Borussia Dortmund intensiviert den Kampf gegen den Schwarzmarkt. Der Klub mit dem höchsten Zuschauerschnitt in Europa möchte den Missbrauch von Eintrittskarten eindämmen.

Partner Borussia Dortmund und Wilo verlängern ihre Partnerschaft

Borussia Dortmund und der Technologiespezialist Wilo haben ihre seit 2011 bestehende Partnerschaft mit Wirkung ab der kommenden Saison um weitere vier Jahre verlängert.

Borussia Dortmund ist erneut Deutscher Markenmeister!

Aus der jährlichen Studie der renommierten Technischen Universität Braunschweig über die Markenlandschaft im deutschen Profifußball ist der BVB mit 61,24 Punkten im Markenindex erneut als Sieger hervorgegangen.

500 Dauerkarten werden über die Warteliste vergeben

Das lange Warten hat ein Ende – jedenfalls für einige der geduldigsten BVB-Fans, die nun endlich für ihre anhaltende Treue belohnt werden!