Konkret werden!

BVB-Fans sind die Klimaschützer der Liga

Fans von Borussia Dortmund haben seit 2013 insgesamt 81.365 Tonnen CO2 eingespart – eine Tonne pro Platz im Stadion.

29.09.2019

81.365 Tonnen CO2 eingespart– eine Tonne pro Platz im Stadion

  • BVB-Fans haben mit Ökostrom von Strom09® 81.365 Tonnen CO2 eingespart –eine Tonne pro Platz im Stadion.
  • Zusätzlich wurden seit Beginn der Partnerschaft sieben soziale Projekte rund um Dortmund mit je 5.000 Euro unterstützt.

Fans von Borussia Dortmund haben seit 2013 insgesamt 81.365 Tonnen CO2 eingespart – eine Tonne pro Platz im Stadion. Möglich gemacht hat das Strom09®, der gemeinsame Ökostromtarif von Borussia Dortmund und LichtBlick.

Auf dem Weg zum vollen Haus fürs Klima haben LichtBlick und die BVB-Stiftung „leuchte auf“bei BVB-wichtigen Meilensteinen wie z.B. eine Tonne CO2 pro Platz auf der Süd (25.000) oder eine Tonne pro Platz im alten Westfalenstadion (42.800) zusätzlich seit Beginn der Partnerschaft sieben soziale Projekte rund um Dortmund mit je 5.000 Euro unterstützt. „Unsere Fans sorgen nicht nur im Stadion für die beste Atmosphäre, sondern auch weit darüber hinaus. Und das ist gerade in Zeiten wie diesen ein wichtiges Signal. Deshalb wollen wir noch mehr BVB-Fans davon überzeugen, fürs Klima aktiv zu werden.“ sagt Carsten Cramer, Marketing-Vorstand beim BVB.

Weitere News zum Schwerpunkt Stadion:

Ein Mythos, der die Welt fasziniert

Wir haben uns umgehört und vier internationale Journalisten darum gebeten, zu beschreiben, wie unser Stadion & unser Verein in ihrem Heimatland gesehen werden.

Corona-Impfbus: Nächster Halt SIGNAL IDUNA PARK

Der Corona-Impfbus der Stadt Dortmund schiebt am Samstag eine Sonderschicht.

Schwitzen im schönsten Stadion der Welt- Erste Kurse des BVB-Stadion-Workout ab sofort buchbar.

Ab dem 28. September öffnet der SIGNAL IDUNA PARK seine Pforten für ein ganz besonderes Sportprogramm.

„Wir können stolz auf unsere Fans sein!“

Die erste Großveranstaltung in Dortmund seit über sechs Monaten, das erste BVB-Heimspiel mit Zuschauern seit dem 29. Februar 2020, ist vorbildlich abgelaufen.

SIGNAL IDUNA PARK wird Corona-Behandlungszentrum

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund stellt das größte Fußballstadion Deutschlands für den Kampf gegen das Corona-Virus zur Verfügung.

Für Notfälle: BVB stattet Ordner mit Bodyflags aus

Borussia Dortmund wird beim Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt einen Teil der Ordner erstmals mit einer sogenannten Bodyflag ausstatten.

Hockenjos führt erneut Stadienbetreiber-Vereinigung an

Dr. Christian Hockenjos ist erneut zum Vorsitzenden des Vorstandes der Vereinigung Deutscher Stadienbetreiber (VdS) gewählt worden

Management, Mannschaft, Fans und Stadion…

... machen den BVB so stark. Im „Bundesliga Performance-Check“ ist der BVB erstmals seit Beginn dieser Erhebung im Jahr 2001 die Nummer eins im deutschen Fußball.